Unfallwild

Die Jäger kümmern sich freiwillig und Ehrenamtlich auch um die Wildtiere die unserem Strassenverkehr zum Opfer fallen. Alle die einen Zusammenstoß mit einem Wildtier haben müssen dies unverzüglich Melden (Polizei). Dies sollte eigentlich selbstverständlich sein, denn das Tier könnte verletzt irgendwo liegen. Oft kann es mehrere hundert Meter weiterlaufen bevor es zusammenbricht und leidet. Hier kommt dann der Jagdhund zum Einsatz, seine Nase führt den Jäger zum leidenden oder toten Tier. Oder der Hund bringt das bereits tote Tier, wie auf dem Bild zu sehen ist.

Ein Hase wurde angefahren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.